Seite drucken

Museum im Schafstall

Wo einst Schafe eine Herberge fanden, gibt es heute Kultur für jedermann. Aus dem Schafstall von einst ist 1991 das „Museum im Schafstall“ geworden. Umfangreiche Restaurierungen waren dafür erforderlich, um den stattlichen Bau aus der Mitte des 18. Jahrhunderts umzuwandeln. Heute beherbergt das Museum Exponate zur Herzogsfamilie Württemberg-Neuenstadt, eine Gedenkstätte für die Familie Mörike sowie historische Karten und Ansichten von Neuenstadt. 

Mit der Reihe „Kultur im Schafstall“ hat die Stadt Neuenstadt zusammen mit dem Verein für Geschichte und Heimatkunde ein vielfältiges Kulturprogramm mit Konzerten, Kabarett- und Theateraufführungen etabliert. 

Auf der Galerie und unter der eindrucksvollen Dachkonstruktion präsentiert die Stadt Ausstellungen bekannter Künstler aus dem In- und Ausland. Aus dem Schafstall wurde in nur wenigen Jahren ein lebendiges Kulturforum der Region. 

Zur Homepage des Museums im Schafstall

Hier geht's zur Fotogalerie 

http://www.neuenstadt.de//freizeit-tourismus/kultur/museum-im-schafstall