Stadt Aktuell

Autor: Stadt Neuenstadt
Artikel vom 13.09.2018

Klimaschutzkonzept für Neuenstadt

Plakat Klimaschutz
Plakat Klimaschutz

Klimaschutzkonzept Neuenstadt a. K.

Das Pariser Klimaschutzabkommen wurde Ende 2015 von 196 Staaten unterzeichnet. Dennoch wird Deutschland seine Klimaschutzziele für 2020 vermutlich verfehlen. Was ist zu tun?

Im Rahmen der Erstellung des Klimaschutzkonzeptes für die Stadt Neuenstadt möchte die Stadtverwaltung die Bürger einbeziehen.

Einladung

Öffentlicher Informationsabend Klimaschutz und Energiewende lokal

24. Oktober 2018

Beginn: 18:00 Uhr

Stadthalle Neuenstadt

Ist-Situation, Perspektiven und Aufgaben des Klimaschutzes und der Energiewende in Neuenstadt

       Wo steht Neuenstadt beim Klimaschutz?

       Warum kommunaler Klimaschutz - was können wir lokal tatsächlich erreichen?

       Was sind Klimaschutzziele für Neuenstadt?

       In welchen Bereichen können wir aktiv(er) werden?

       Welchen Beitrag leisten lokale erneuerbare Energien heute und in Zukunft zur Energiewende?

       Was können Bürger tun?

       Was kann die Stadt tun?

Am 24. Oktober haben Teilnehmer die Gelegenheit mit Bürgermeister, Verwaltung, Mitbürgern und Gemeinderäten über das Thema zu diskutieren und Vorschläge für lokale Klimaschutzmaßnahmen zu entwickeln.

Was Sie erwartet:

       Einführungsvortrag kommunaler Klimaschutz

       Diskussion

       Weiterentwicklung Klimaschutzmaßnahmen

       Ausblick auf die Umsetzung

       Ausklang, Zeit für Gespräche

„Wir sind die erste Generation, die die Folgen des Klimawandels spürt und wir sind die letzte, die etwas dagegen tun kann“. (Zitat von Barack Obama)

Gefördert vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages