Stadt Aktuell

Autor: Stadt Neuenstadt
Artikel vom 04.12.2018

Richtig parken auf dem Marktplatz und in der Hauptstraße

Richtig parken auf dem Marktplatz und in der Hauptstraße

Seit der Umgestaltung des Innenstadtbereichs sind bereits einige Jahre vergangen. Im Alltag zeigt sich jedoch, dass Vielen die bestehenden Vorschriften zum Parken in der Hauptstraße und auf dem Marktplatz noch nicht vertraut sind. Unser städtischer Vollzugsdienst führt in diesem Bereich verstärkt Kontrollen durch und bittet um Beachtung der maßgeblichen Regelungen.

Marktplatz:

Parken ist nur auf den gekennzeichneten Kurzzeitparkplätzen - werktags von 8 bis 18 Uhr bis zu 30 Minuten - gestattet. Es besteht eine Parkscheibenpflicht. Hiervon ausgenommen ist das kurzzeitige Anhalten zum Ein- oder Aussteigen sowie zum Be- oder Entladen (maximal für drei Minuten; das Be- und Entladen muss erkennbar sein). Für eine längere Parkdauer stehen in kurzer Entfernung kostenlose und zeitlich unbegrenzte Parkplätze im Parkhaus in der Lindenstraße zur Verfügung.

Der Marktplatzbereich ist als verkehrsberuhigter Bereich ausgewiesen, so dass für alle Kraftfahrzeuge die Einhaltung von Schrittgeschwindigkeit, d.h. maximal 7 Km/h, gilt.

Hauptstraße:

Entlang der Hauptstraße ab Höhe der Einmündung Kochergasse in Richtung Torturm bis zum Beginn des verkehrsberuhigten Bereichs ist das Parken nur auf den mit silbernen Nägeln markierten Flächen zulässig. Die Höchstparkdauer beträgt hier werktags von 8 bis 18 Uhr 1 ½ Stunden. In diesem Zeitraum besteht ebenfalls eine Parkscheibenpflicht.   

Wir bitten Sie, diese Parkregelungen einzuhalten und Ihre Parkscheibe stets gut sichtbar im Auto anzubringen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 

Ihre Stadtverwaltung