Stadt Aktuell

Autor: Stadt Neuenstadt
Artikel vom 14.05.2019

Neuenstadt erhält 165.000 € Landesförderung für den Kunstrasenplatz und die Tartanbahn

 

 

Im Bereich des Sportzentrums in Neuenstadt am Kocher ist geplant, dass der bisherige Trainingsplatz (Rasenspielfeld) in einen Kunstrasenplatz umgewandelt wird. Bereits im Jahr 2017 wurde daher beim Land Baden-Württemberg ein Zuschussantrag gestellt. Leider wurde der Antrag 2018 nicht berücksichtigt. Zwischenzeitlich hat sich durch die extremen Temperaturen im Sommer 2018 gezeigt, dass auch die Rundlaufbahn (Tartanbahn) dringend erneuert werden muss. Die Stadtverwaltung hat daher beim Neuantrag 2018 den Zuschussantrag um die Rundlaufbahn ergänzt.

 

Am 10. Mai 2019 erhielt die Stadt die sehr erfreuliche Nachricht, dass aus Mitteln für den kommunalen Sportstättenbau beiden Maßnahmen mit einem Betrag von insgesamt   165.000 Euro gefördert werden.

2019 werden in ganz Baden-Württemberg 111 (18,4 Millionen Euro) kommunale Sportstättenbauprojekte gefördert. Darauf haben sich das Kultusministerium, die Regierungspräsidien, die kommunalen Landesverbände und drei Baden-Württembergischen Sportbünde verständigt. Von den insgesamt 151 Anträgen erhielten 73,5% eine Förderung.

Bürgermeister Norbert Heuser bedankt sich bei allen, die den Förderantrag der Stadt Neuenstadt am Kocher unterstützt haben. In der Gemeinderatssitzung am 20.05.19 steht der Baubeschluss für die Umwandlung des bisherigen Rasenspielfeldes (Trainingsplatz) in ein Kunstrasenspielfeld auf der Tagesordnung.

 

Ihre Stadtverwaltung