Kultur & Ausstellungen

Autor: Stadt Neuenstadt
Artikel vom 27.02.2018

Die Vernissage der Ausstellung „Mythen der Moderne“

Am vergangenen Freitag fand die Eröffnung der Ausstellung „Mythen der Moderne: Picasso – Miró – Chagall“ im Museum im Schafstall statt. In Kooperation mit Cameo Kunsthandel werden dort noch bis 6. Mai 2018 insgesamt 150 Werke der drei großen Künstler gezeigt. Dabei handelt es sich vorwiegend um signierte Lithografien und Radierungen.

Bürgermeister Heuser wies in seiner Begrüßung darauf hin, dass diese Ausstellung eine Fortsetzung der Ausstellung „École de Paris“ vom vergangenen Frühjahr sei. Pablo Picasso, Joan Miró und Marc Chagall habe es ebenfalls zu Beginn des 20. Jahrhunderts nach Paris gezogen, um in der damaligen Weltkulturhauptstadt neue Impulse zu bekommen. Jeder einzelne von ihnen sei zu einem Mythos, einem Idol für die nachfolgenden Künstler und prägend für die Kunststile der Moderne geworden.

Die Heidelberger Kunsthistorikerin Frau Dr. Andrea Schmidt-Niemeyer erläuterte dann kompetent, verständlich und humorvoll die Arbeitsweisen und Charakteristika der großen Meister. Zunächst erklärte sie, wie eine Lithografie hergestellt werde und wie aufwändig solch ein Druck sei. Dann ging sie näher auf die einzelnen Künstler ein. Joan Miró zeige poetische Welten mit kürzelhaften Elementen auf. Intensive Primärfarben und dominantes Schwarz wären bei seinen Bildern bezeichnend. Schmidt-Niemeyer beschrieb Pablo Picasso als zeichnerisches Genie, der mit wenigen Strichen mehr aussagen könne, als andere mit ganzen Bildern. Er provoziere mit seinen Akten, während Chagall diese poetischer darstelle. Fantasievoll und märchenhaft, hell und licht seien dessen Arbeiten.

Musikalisch umrahmt wurde der Abend vom Duo GaJo: Gabriel Faur, Solocellist des Württembergischen Kammerorchesters Heilbronn und Jonas Khalil, Konzertgitarrist. Sie folgten virtuos den Lebenswegen der Künstler und präsentierten Werke russischer, französischer und spanischer Komponisten.

Der Abend klang bei einem Imbiss inmitten der fantasievollen Kunstwerke aus.

 

Öffnungszeiten: Mittwoch und Sonntag 10 Uhr – 17 Uhr 

Führungen: Jeden Sonntag um 11 Uhr und zu 4,00 € zzgl. Eintritt.
Um Anmeldung unter der Telefonnummer 07139 3924 wird gebeten.

Gruppenführungen auf Anfrage

Eintritt: 5,00 € / ermäßigt 3,00 €

Kontakt: Museum im Schafstall

Museumsleiter Hubert Sawatzki
Cleversulzbacher Str. 10
74196 Neuenstadt a. K.

Tel. 07139/3924
sawatzki@museum-im-schafstall.de

www.museum-im-schafstall.de