Stadt Aktuell: Stadt Neuenstadt am Kocher

Seitenbereiche

Hauptbereich

Stadt Aktuell

Vernissage der Ausstellung „Leonardo da Vinci – Erfinder und Wissenschaftler“

Artikel vom 02.03.2022

Am Freitag, 25.02.22 fand die Eröffnung der Ausstellung „Leonardo da Vinci – Erfinder und Wissenschaftler“ im Museum im Schafstall statt. Bürgermeister Andreas Konrad konnte an diesem Abend den Schirmherren Herrn Landrat Norbert Heuser, sowie den Geschäftsführer des Instituts für Kulturaustausch in Tübingen, Herrn Maximilian Letze, begrüßen.
In seiner Begrüßungsrede merkte Bürgermeister Konrad an, dass er zum ersten Mal als Bürgermeister der Stadt Neuenstadt eine Ausstellung eröffnen darf. Er betonte, die Ausstellung ist eine Ausstellung der besonderen Art. Sie zeigt nicht nur die künstlerische Seite des Leonardo da Vincis, sondern seine Schaffenskraft als Erfinder und Wissenschaftler. Außerdem kommen zum ersten Mal im Museum im Schafstall Multimediaterminals zum Einsatz, bei denen die Besucher selbst mehr zu da Vinci, seiner Zeit und seiner Tätigkeit erfahren können.

Sein besonderer Dank galt Herrn Sawatzki, dem es erneut gelang, eine ganz besondere Ausstellung nach Neuenstadt zu holen, die auch andere Zielgruppen wie Schüler und Technikinteressierte anspricht.

Herr Letze führte die Gäste in die Welt des Leonardo da Vinci ein. Er erzählte über das Leben des Universalgenies, seinen unstillbaren Wissensdurst und seinen außerordentlichen Erfindergeist. Weiter ging er auf die Ausstellung ein und erläutert Leonardos Gedanken anhand einiger ausgestellter Modelle.  

Schirmherr Landrat Norbert Heuser freute sich besonders, für diese außergewöhnliche Ausstellung die Schirmherrschaft übernehmen zu dürfen. Auch Landrat Heuser war zum ersten Mal in der neuen Funktion als Landrat im Museum im Schafstall. Er gab mit auf den Weg, immer neugierig und wissbegierig zu bleiben, sowie da Vinci seinerzeit.

Musikalisch umrahmt wurde der Abend von Sofia Astakhov, Lehrerin an der Musikschule Neuenstadt, Sie verzauberte die Gäste mit Ihrer Klarinette.

Weitere Informationen zur Ausstellung und den Öffnungszeiten sind auf der Homepage des Museums im Schafstall zu finden.

Infobereiche