Aufstellungsbeschluss: Stadt Neuenstadt am Kocher

Seitenbereiche

Torturm und Dekanat im Frühling

Hauptbereich

Aufstellungsbeschluss

Bebauungsplanverfahren "Flst. 1240, Fahrgasse" in Kochertürn

Der Gemeinderat der Stadt Neuenstadt a. K. hat am 24.06.2024 in öffentlicher Sitzung aufgrund von § 2 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) beschlossen, den Bebauungsplan „Flst. 1240, Fahrgasse“ in Kochertürn im Regelverfahren mit zweistufiger Öffentlichkeits- und Behördenbeteiligung gemäß § 3 und § 4 BauGB aufzustellen.

Der Geltungsbereich des Bebauungsplans ist in dem nachfolgenden, unmaßstäblichen Plan dargestellt.
Abgrenzungsplan „Flst. 1240, Fahrgasse“ 

Maßgebend ist der Lageplan zum Vorentwurf des Bebauungsplans „Flst. 1240, Fahrgasse“ vom 24.06.2024, gefertigt vom Büro IFK aus Mosbach.

Anlass der Planung

Für eine Teilfläche des Flst. 1240 in Kochertürn wurde eine Bauvoranfrage für die Erstellung eines aufgeständerten Wohnhauses mit kombinierter Garage im Erdgeschoss vorgelegt. Aufgrund einer bislang überwiegend landwirtschaftlichen Nutzung des Plangebietes und einer dahingehenden Beurteilung nach § 35 BauGB bedarf es einer planungsrechtlichen Grundlage für das geplante Bauvorhaben.

Ziele und Zwecke der Planung:

Ziel der Planung ist die Schaffung der bauleitplanerischen Voraussetzungen für die Errichtung eines Wohnhauses mit kombinierter Garage im Erdgeschoss auf einer bisherigen Lagerfläche.

Das Plangebiet umfasst eine Fläche von ca. 970 m², befindet sich am südlichen Siedlungsrand von Kochertürn und liegt an der Fahrgasse, die in die Graf-von-Düren-Straße einmündet. Nördlich und östlich des Plangebiets schließen sich landwirtschaftlich genutzte Gebäude an, während in südlich und westlicher Richtung landwirtschaftliche Flächen vorzufinden sind.

Der Flächennutzungsplan wird im Parallelverfahren nach § 8 Abs. 3 BauGB geändert.

Gemäß § 2 Abs.4 BauGB wird zu den Belangen des Umweltschutzes im weiteren Verfahren eine Umweltprüfung durchgeführt. Die Umweltprüfung wird in einem in die Begründung integrierten Umweltbericht dokumentiert.

Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit

Der Vorentwurf des Bebauungsplans, der Vorentwurf der örtlichen Bauvorschriften und der Vorentwurf der Begründung, jeweils gefertigt vom Büro IFK aus Mosbach und jeweils datiert mit 24.06.2024 können als pdf-Dateien heruntergeladen werden:
Begründung
Bebauungsplan - zeichnerischer Teil
Bebauungsplan - Textteil
Wasserwirtschaftliche Untersuchung

Der Entwurf des Bebauungsplans "Flst.Nr. 1240, Fahrgasse" wird in der Zeit vom 08.07.2024 bis  19.08.2024 (jeweils einschließlich) hier auf der Internetseite veröffentlicht. Während der Dauer der Veröffentlichungsfrist können Stellungnahmen abgegeben werden.

Zusätzlich zur Veröffentlichung im Internet können die Unterlagen im o.g. Zeitraum im Rathaus der Stadtverwaltung Neuenstadt a. K., Hauptstraße 50, 74196 Neuenstadt a. K. – Flur im 1. OG, vor dem Zimmer Nr. 25 während der üblichen Öffnungszeiten eingesehen werden. Die Öffnungszeiten sind: Montag bis Freitag von 8:30 Uhr bis 12:00 Uhr, Dienstag von 14:00 Uhr bis 16:30 Uhr und Donnerstag von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr.

Während der Auslegungsfrist können Stellungnahmen zum Bebauungsplan schriftlich oder per E-Mail bei der Stadtverwaltung Neuenstadt a. K. (Hauptstraße 50, 74196 Neuenstadt a. K., E-Mail: post@neuenstadt.de) abgegeben werden. Stellungnahmen können auch mündlich zur Niederschrift im Rathaus in Zimmer 25 (Bauamt, Neubau 1. OG) vorgebracht werden.

Während der Auslegungsfrist können von jedermann Stellungnahmen zu dem Vorentwurf des Bebauungsplans mit örtlichen Bauvorschriften gegenüber der Stadtverwaltung Neuenstadt a. K. vorgebracht werden. Es wird darauf hingewiesen, dass nicht innerhalb des Auslegungszeitraums abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan gem. § 4a Abs. 6 BauGB unberücksichtigt bleiben können, sofern die Gemeinde deren Inhalt nicht kannte und nicht hätte kennen müssen und deren Inhalt für die Rechtmäßigkeit des Bebauungsplanes nicht von Bedeutung ist.

Neuenstadt a. K., den 04.07.2024

Andreas Konrad
Bürgermeister

Infobereiche