Öffentliche Auslegung: Stadt Neuenstadt am Kocher

Seitenbereiche

Hauptbereich

Öffentliche Auslegung

Öffentliche Auslegung des Bebauungsplanentwurfs „Halde“ in Neuenstadt am Kocher sowie des Entwurfs der zusammen mit ihm aufgestellten örtlichen Bauvorschriften

Der Bebauungsplan „Halde“ in Neuenstadt wird im Regelverfahren mit zweistufiger Öffentlichkeits- und Behördenbeteiligung gemäß § 3 und § 4 BauGB aufgestellt.
Der Gemeinderat der Stadt Neuenstadt a. K. hat in öffentlicher Sitzung am 10.02.2020 dem Entwurf des Bebauungsplans „Halde“ in Neuenstadt zugestimmt und die öffentliche Auslegung nach § 4a Abs. 3 Baugesetzbuch (BauGB) beschlossen.
Die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 1 BauGB ist vom 20.05.2019 bis zum 19.06.2019 mit dem Vorentwurf des Bebauungsplans, dem Vorentwurf der örtlichen Bauvorschriften und dem Vorentwurf der Begründung erfolgt.
Mit der Aufstellung des Bebauungsplanes sollen die planungsrechtlichen Voraussetzungen zur Ausweisung einer bereits im rechtskräftigen Flächennutzungsplan geplanten Gewerbefläche geschaffen werden.
Das Plangebiet umfasst die folgenden Flurstücke ganz oder teilweise (t): 196 (t), 196/1 (t), 201, 202, 203, 204, 205, 206, 207, 208, 209, 210, 211, 212, 212/2 (t), 213 (t), 222 (t).
Der Geltungsbereich des Bebauungsplans ist in dem nachfolgenden, nicht maßstäblichen Plan, datiert mit Datum 29.04.2019 dargestellt.

Der Entwurf des Bebauungsplans und der Entwurf der örtlichen Bauvorschriften liegt nebst dem Entwurf der Begründung jeweils datiert mit 29.04.2019/10.02.2020 und den bereits vorliegenden umweltbezogenen Stellungnahmen in der Zeit vom

02.03.2020 bis 14.04.2020 (jeweils einschließlich)

im Rathaus der Stadtverwaltung Neuenstadt a. K., Hauptstraße 50, 74196 Neuenstadt a. K. Stadtbauamt im 1. OG, vor dem Zimmer 25, zu den üblichen Öffnungszeiten öffentlich aus.

Die Öffnungszeiten sind:

Montag bis Freitag: von 08:30 Uhr bis 12:00 Uhr
Dienstag: von 14:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Donnerstag: von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

 

Folgende umweltbezogene Informationen sind verfügbar:

  • Untersuchung der Umweltbelange vom 18.12.2019 aufgestellt vom Ingenieurbüro Simon aus Mosbach
  • Geräuschkontingentierung vom 22.01.2020 erarbeitet vom Ingenieurbüro Dr. Schäcke und Bayer GmbH aus Waiblingen
  • Fachbeitrag Artenschutz vom 19.12.2019 und Vorprüfung Natura 2000 aufgestellt vom Ingenieurbüro Simon aus Mosbach
  • Stellungnahme des LRA vom 27.06.2019
  • Stellungnahme NABU vom 25.06.2019
  • Stellungnahme des Regierungspräsidiums Stuttgart vom 14.06.2019
 

Ergänzend werden die Unterlagen im Zeitraum der Offenlegung auf hier auf dieser Seite zur Einsicht und zum Download bereitgestellt.

Während der Auslegungsfrist können von jedermann Stellungnahmen zu den geänderten und ergänzten Teilen des Bebauungsplans gegenüber der Stadtverwaltung Neuenstadt a. K. vorgebracht werden. Es wird darauf hingewiesen, dass nicht innerhalb der Offenlegungsfrist abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan gem. § 4a Abs. 6 BauGB unberücksichtigt bleiben können, sofern die Gemeinde deren Inhalt nicht kannte und nicht hätte kennen müssen und deren Inhalt für die Rechtmäßigkeit des Bebauungsplanes nicht von Bedeutung ist.


Die Einsichtnahme in die Unterlagen ist nach Absprache weiterhin möglich. Bitte melden Sie sich bei Interesse telefonisch unter 07139/97-57 oder 07139/97-50.
 

Neuenstadt a. K., den 20.02.2020

Norbert Heuser, Bürgermeister

 

Infobereiche