Gemeinsam gegen Corona: Stadt Neuenstadt am Kocher

Seitenbereiche

Hauptbereich

Gemeinsam gegen Corona

Aktion Briefe

In den unten genannten Bereichen müssten bitte am Sonntag, 28. März 2021 Briefe zugestellt werden (einfach in den Briefkasten werfen).

Sie haben Interesse?
Einfach eine kurze E-Mail mit dem gewünschen Bereich senden an: corona@neuenstadt.de. Wir streichen dann alle vergebenen Bereiche aus der Liste.
Die Briefe können am Sonntag, 28. März 2021 zwischen 13:00 Uhr und 14:00 Uhr am Rathaus Neuenstadt abgeholt werden. Bitte am Haupteingang klingeln. Für die Ortsteile finden wir sicher jemanden, der die Briefe für alle Bereiche in den jeweiligen Ortsteil mitnimmt, so dass nicht jeder nach Neuenstadt fahren muss.

Zu verteilen ist noch in: .....

DANKE - DANKE - DANKE - DANKE - DANKE !!!!!

Alle Bereiche fürs Briefeaustragen wurden schon zugeteilt. Ganz herzlichen Dank an unseren vielen "Willis".

 

Willi gesucht!

Wir wollen vor Ort testen und impfen - das geht nur gemeinsam.
Die Stadtverwaltung Neuenstadt sucht Frei*WILLI*ge, die bei diesen Aktionen ehrenamtlich helfen wollen.
Wann? Wo? Wie? Wer?

Testen:
Sicherlich kann sich bald jeder Selbsttests im Handel kaufen und diese zu Hause nutzen. Bis dies soweit ist, wollen wir ein kommunales Testzentrum in der Stadthalle Neuenstadt eröffnen. Im ersten Schritt könnten sich dort Schüler und Eltern, Angehörige von Pflegebedürftigen, etc. testen lassen. In einem zweiten Schritt würden wir versuchen, dieses Angebot für alle Bürgerinnen und Bürger zu öffnen. Immer vorausgesetzt, wir haben genügend Helfer und genügend Tests.
Um alle ehrenamtlichen Helfer zu schützen, dürfen sich in einem kommunalen Testzentrum nur Personen testen lassen, die keine Corona-Symptome aufweisen.

Impfen:
Wir möchten alle Über-80-Jährigen vor Ort impfen lassen. Daher haben wir uns - gemeinsam mit den Nachbargemeinden Hardthausen, Langenbrettach und Oedheim - um eine Vor-Ort-Impfaktion mit einem Mobilen Impfteam beworben. Der Impfstoff ist zwar derzeit noch knapp, aber wir hoffen auf eine Zusage.
An zwei oder drei aufeinanderfolgenden Tagen könnten wir dann alle Berechtigten in den Neuenstadter Helmbundhallen impfen lassen. Um solch ein Projekt stemmen zu können, brauchen wir Ihre Hilfe!

Wir brauchen Sie:
Es werden Helfer für alle Bereiche gesucht: Warteschlangen-Bändiger, Wegweiser, Begrüßungs-Feen, Anmeldungs-Käpsele, Wattestäbchen-Schwinger, Bescheinigungs-Schreiber, Testergebnis-Sager, ...

Sie wollen helfen?
Bitte bewerben Sie sich als Ehrenamtlicher Helfer auf unser Stellenangebot. Sie müssen keine Bewerbung schreiben, sondern lediglich Ihre Kontaktdaten angeben: Zum Stellenangebot
Keine Angst, Sie werden nicht lebenslänglich bei der Stadtverwaltung Neuenstadt verpflichtet. Aber wenn Sie sich so anmelden, können wir alle Helferdaten schnell und effizient über unserer Software steuern. Sobald wir verlässliche Informationen zu den beiden Aktionen haben, melden wir uns bei Ihnen und Sie können entscheiden, wann und wie Sie helfen möchten. Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Aller Ehren wert:
Wir hoffen auf Ihr ehrenamtliches Engagement. Eine Aufwandsentschädigung können wir leider nicht jedem Helfer ausbezahlen - diesen Extra-Arbeitsaufwand können wir nicht stemmen. Aber jeder Helfer darf einen Neuenstadter Verein seiner Wahl angeben und für jede gearbeitete Stunde erhält der Verein eine entsprechende Spende.

Alle Informationen zu den Corona-Verordnungen, zum Testen und Impfen gibt es hier im Bereich Aktuelles: Informationen zur Corona-Pandemie.

Infobereiche